Zum Hauptinhalt der Webseite
23. September 2022
© BMDV

Um die Digitalisierung in Deutschland weiterhin voranzutreiben, wurde die Digitalstrategie der Bundesregierung, welche den übergeordneten Rahmen der Digitalpolitik für die aktuelle Legislaturperiode in Deutschland definiert, verabschiedet und veröffentlicht.

Die Digitalstrategie ist das Kursbuch für die gesamte Bundesregierung und damit der Garant für mehr digitalen Fortschritt in unserem Land.

Dr. Volker Wissing, Bundesminister Digitales und Verkehr

Ziel der Digitalstrategie ist es, die Rahmenbedingungen für das Fortschreiten der Digitalisierung in allen Bereichen der Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Bildung und Wissenschaft zu verbessern. Die Chancen der Digitalisierung und die Gestaltungsmöglichkeiten des digitalen Wandels sollen so noch besser genutzt werden können.

Die Digitalstrategie beinhaltet insgesamt 24 Handlungsfelder, die sich auf die drei folgenden Bereiche beziehen:

Zudem sind 18 der 24 Felder durch Pilotprojekte – auch Leuchtturmprojekte genannt -untermauert. Diese wurden von den einzelnen Bundesministerien in Bezug auf die Digitalisierung entwickelt.

Im Bereich vernetzte Gesellschaft gilt es, den Ausbau digitaler Infrastruktur weiter voranzutreiben. Hierbei unterstützt das Gigabitbüro des Bundes mit seinem Angebot. Denn in den kommenden Jahren wird weiter kräftig gebaut.

Gerne stehen wir Ihnen als Gigabitbüro des Bundes für Fragen rund um das Thema Breitbandverfügbarkeit in Deutschland zur Verfügung. Unser Team im Kontaktcenter ist Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter der Telefonnummer +49 30 26365040 oder über die E-Mail-Adresse kontakt@gigabitbuero.de erreichbar.

Artikel
14. Juli 2022
Gigabitstrategie der Bundesregierung verabschiedet
Die Dynamik des Glasfaser- und Mobilfunkausbaus in Deutschland nimmt derzeit immer weiter zu. Die Telekommunikationsbranche will allein in den privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau in den kommenden Jahren 50 Milliarden Euro investieren. Mit […]
Praxisbeispiel
16. August 2022
Gigabit im Klassenzimmer: Gymnasium in Rostock stattet alle Klassen mit Glasfaser aus. Eine Videobegleitung.
Als eine der ersten Schulen Deutschlands und als Pilotprojekt der Hansestadt Rostock wird das Musikgymnasium Käthe-Kollwitz mit Glasfasertechnologie bis in die Klassenzimmer ausgestattet. Das Gigabitbüro des Bundes war vor Ort, um mit den Akteuren über die Hintergründe und Rahmenbedingungen des Ausbaus zu sprechen.
Praxisbeispiel
3. Februar 2022
Effiziente Antragsbearbeitung und intelligentes Aufgrabungsmanagement beim Tiefbauamt Dortmund. Eine Case Study.
Genehmigungsverfahren im Rahmen des Glasfaserausbaus sind in der Regel langwierige und komplexe Prozesse, bei denen verschiedene Behörden und Unternehmen eingebunden werden müssen. Dabei kann es seitens der Baubehörde auf Grund […]
Artikel
23. August 2022
Digitalisierung von Verwaltungsleistungen: Das Breitband-Portal ist jetzt online
Die Interaktion zwischen Verwaltung, Unternehmen und unserer Zivilgesellschaft soll in Zukunft deutlich schneller, effizienter und nutzerfreundlicher gestaltet werden. Das Gesetz zur Verbesserung des Onlinezugangs zu Verwaltungsleistungen (OZG) bildet den gesetzlichen […]
Publikation
14. Oktober 2020
Leitfaden für die Verpachtung und/oder den Verkauf kommunaler Leerrohre
Hier finden Sie weitere Publikationen.
Publikation
4. März 2021
Broschüre „Vergabeverfahren beim Gigabitausbau“
Hier finden Sie weitere Publikationen.
Publikation
10. Mai 2022
Handreichung „Kommunale Orientierungshilfe zum eigenwirtschaftlichen Ausbau“
Hier finden Sie weitere Publikationen.
zurück zur Übersicht
Schließen
Gigabitbüro on Tour: Termine und Buchungen