Zum Hauptinhalt der Webseite
7. Juli 2020
Veranstaltungsankündigung des Webcasts
Veranstaltungsankündigung des Webcasts DB broadband

Die Deutsche Bahn AG hat Ende 2019 ihr Glasfasernetz entlang der Schienen geöffnet. Die für den Vertrieb der Glasfaserkapazitäten neu gegründete DB broadband GmbH, als 100%ige Tochter der DB Netz AG, will damit Telekommunikationsanbieter und Mobilfunkunternehmen sowie auch die Kommunen beim Ausbau digitaler Infrastrukturen unterstützen. Das Glasfasernetz der DB umfasst aktuell eine Länge von über 18.500 Kilometer über das gesamte Bundesgebiet verteilt und soll im Zuge der Digitalisierung der Schienenwege sukzessive ausgebaut werden.

Kommunen, Telekommunikationsanbieter und weitere Akteure können bei der DB broadband seit Anfang 2020 unkompliziert Dark-Fiber anmieten – wie dies in der Praxis funktioniert, erfahren Interessierte im Webcast des Gigabitbüros des Bundes am Donnerstag, 16. Juli 2020 von 14:30 bis 15:30 Uhr.

In der einstündigen digitalen Session geben Vertreter der DB broadband einen detaillierten Einblick in ihr Angebot, erläutern die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Kommunen und Netzbetreibern und stehen für Fragen zur Verfügung.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier –  Veranstaltung buchen

Über nachstehenden Link gelangen Sie zu weiteren Informationen der Deutschen Bahn AG zur Gründung der DB broadband GmbH – Link.

Informationen zum Dark Fiber Angebot der DB broadband GmbH finden Sie in hier –  Link.AktuellBreitbandatlas Langbericht veröffentlicht (Stand Ende 2019)13. August 2020Kommunenaktion ein großer Erfolg: 300 Teilnehmende in sechs Workshops28. Juli 2020Im Webcast: Wie TK-Unternehmen und Kommunen die DB-Glasfasernetze nutzen können23. Juli 2020Die Fiberdays 2020 werden virtuell – das Gigabitbüro des Bundes ist dabei15. Juli 2020

zurück zur Übersicht