Zum Hauptinhalt der Webseite
15. Juni 2021

Das Dokument zeigt ein vom Netzbetreiber unabhängiges Zielbild für ein glasfaserbasiertes Gebäudenetz auf, also den wichtigen Technologieschritt zur Ermöglichung eines rein optischen Telekommunikationsanschlusses („Fiber to the Home“ – FTTH). Die Basis dieses Zielbilds stellt eine hinreichend dimensionierte und vorausschauend geplante Leerrohrstruktur im Haus dar. Für Eigentümer, die noch einen Schritt weiter gehen möchten, werden darüber hinaus Hinweise zu Kabeln, Verteilknoten sowie zu Messmethoden gegeben.

Hier finden Sie den Leitfaden zur Errichtung von Glasfasergebäudenetzen der Fokusgruppe „Digitale Netze“:

Hier finden Sie weitere Publikationen.

Weiterführende Website-Inhalte:

Thema
Ausbau von Inhouse-Netzen
Interview
26. März 2021
„Die wichtigste Entwicklung im Ausbau der Inhouse-Netze ist die Steigerung der verfügbaren Bandbreite“ – Carsten Engelke im Gespräch mit dem Gigabitbüro
Die Telekommunikationsanbieter bauen ihre Netze immer weiter aus. Damit rücken moderne, leistungsfähige und innovative Netzinfrastrukturen immer näher an die zu versorgenden Gebäude heran. Den gebäudeinternen Netzinfrastrukturen, den sogenannten Inhouse-Netzen, kommt […]
Publikation
26. März 2021
Handreichung „Bausteine für Netzinfrastrukturen von Gebäuden“
Hier finden Sie weitere Publikationen.
zurück zur Übersicht
Schließen
Gigabitbüro on Tour: Termine und Buchungen