Zum Hauptinhalt der Webseite
19. Oktober 2020
BREKO

Fünf digitale Messetage, täglich mehr als 1.000 Besucher, über 50 Stunden Konferenzprogramm – das ist die Bilanz der Fiberweek 20, der ersten virtuellen Digitalmesse rund um den Glasfaserausbau, organisiert vom Bundesverband Breitbandkommunikation (BREKO).

„Für uns war die Teilnahme eine neue und sehr interessante Erfahrung“, sagt Caspar Preysing, Leiter des Gigabitbüros des Bundes. Und die Messe vollständig digital durchzuführen – vom digitalen Messestand bis hin zu den Seminaren, Workshops sowie dem Netzworking am Messestand – habe gezeigt, dass ein informativer Austausch auch in einem virtuellen Format funktioniert.  

Das Gigabitbüro des Bundes war bei der Fiberweek20 an allen Messetagen mit einem umfassenden Programm vertreten – Sie haben etwas verpasst? Kein Problem. Denn die Fiberweek20 ist für Besucher auch aktuell noch geöffnet, wie der Veranstalter informiert. Die Inhalte stehen für registrierte Besucher über die digitale Plattform zum Abruf bereit. So ist es möglich, das Kongressprogramm sowie auch die während der Fiberweek20 durchgeführten Seminare und Workshops noch anzusehen. Auch stehen weitere Informationen auf dem Portal zum Download bereit.

Weitere Informationen finden Sie direkt beim Veranstalter sowie im News-Bereich des Gigabitbüros des Bundes.

zurück zur Übersicht