Zum Hauptinhalt der Webseite
8. Juni 2020
Das Bild zeigt des Aktionsflyer mit dem Titel "Connecting Europe Facility - Digitale Programme 2021 - 2027".
CEF2 Connecting Europe Facility CEF2digital

Die Zweite Phase des EU-Förderprogramms Connecting Europe Facility (CEF) zur Unterstützung grenzüberschreitender Infrastrukturvorhaben hat begonnen. Von 2021 – 2027 stellt die europäische Kommission mit CEF2 rund 3 Mrd. EUR zur Verfügung, um grenzübergreifende Investitionen in digitale Infrastruktur zu fördern und einem Marktversagen in ländlichen Regionen entgegenzusteuern.

Dabei steht neben dem Aufbau und dem Upgrade von Gigabitnetzen insbesondere die Entwicklung einer EU-weiten 5G-Infrastruktur im Vordergrund. In diesem Zusammenhang sollen, unter anderem durch Vorhaben wie „5G4EU“, ländliche Räume mit höheren Bandbreiten versorgt werden und 5G-Korridore entlang von Hauptverkehrswegen entstehen. Die finale Fassung des Programms inklusive Informationen zum Auswahlverfahren soll bis Ende des Jahres festgeschrieben und verabschiedet sein.

Um einen detaillierten Überblick über den bisherigen Arbeitsstand zu erhalten, wird das Gigabitbüro des Bundes zusammen mit der EU im Juni 2020 ein Webinar zu CEF2 anbieten. Nähere Informationen zum konkreten Termin und zur Anmeldung werden zeitnah auf unserer Webseite zu finden sein.

Ein inoffizielles Arbeitspapier (non-paper) zum Programm ist bereits auf der Webseite der EU-Kommission unter folgendem Link veröffentlicht: Link zur Webseite

zurück zur Übersicht