Zum Hauptinhalt der Webseite
Datum
Kein passender Termin?
Gerne planen wir diesen Workshop mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns.
Voraussetzungen
Basiskenntnisse zu den Grundbegriffen sowie den gängigen Technologien sind vorhanden
Dieser Workshop setzt den Schwerpunkt auf die Technik im Gigabitausbau und vermittelt Wissen rund um die Entstehung eines Telekommunikationsnetzes. Die Breitbandverantwortlichen werden für die Notwendigkeit der Entwicklung eines tragfähigen technischen Netzkonzeptes als Voraussetzung für die Errichtung einer leistungsfähigen Infrastruktur sensibilisiert. Sie werden somit in die Lage versetzt, Netzplanungen sachlich zu bewerten und können diese Fähigkeit im Rahmen einer Umsetzungsbegleitung anwenden.

In dem Workshop werden die bereits vorhandenen Kenntnisse der Teilnehmer*innen in den Bereichen Markt und Technik vertieft. Insbesondere die technische Netzrealisierung und Netzplanung stehen im Fokus. Bei der Netzplanung wird dabei auch im Detail auf Kabel-, Muffen- und
Spleißpläne eingegangen.

Ziel
Die Teilnehmer*innen verfügen über tiefgreifendes technisches Wissen rund um das Thema Gigabitausbau und können Netzplanungen eigenständig prüfen und bewerten. 

Zielgruppe
Kommunale Akteure, die bereits erste Erfahrungen im Breitbandausbau haben. 
Insbesondere Landkreise und Kommunen, Tief- und Straßenbauämter, Landesbauämter, Bauverwaltungen, Wirtschaftsfördergesellschaften, interkommunale Zweckverbände, andere Ressorts z.B. Landesentwicklungsgesellschaften.

Themenschwerpunkte
Die Kursinhalte werden kontinuierlich an aktuelle Themen angepasst und weiterentwickelt, der Themenschwerpunkt dieses Workshops liegt dabei auf folgenden Inhalten:

  •  Netzarchitektur
  •  Technische Netzrealisierung und -planung
  •  Aspekte der Netzmigration
  •  Vorkehrung für Open Access
  •  Verlegemethoden im Detail
  •  Praxisbeispiel
Voraussetzungen
Basiskenntnisse zu den Grundbegriffen sowie den gängigen Technologien sind vorhanden

Level
Fortgeschritten
zurück zur Übersicht