Zum Hauptinhalt der Webseite
Bitte beachten Sie, diese Veranstaltung hat mehrere Sessions
Datum
Vom 13.04.2021 bis 14.04.2021
Voraussetzungen
Installation der kostenlosen Open-Source-Lösung QGIS (Version 3.16). Basiskenntnisse zum Umgang mit GIS notwendig
Zusatzinfo
Kostenfreier Online-Workshop aufgeteilt in 2 Sessions, nur für die öffentliche Verwaltung
Hinweis: Die Veranstaltung ist aufgeteilt in 2 Sessions und findet am 13. und 14. April 2021 jeweils von 9 bis 12 Uhr (online) statt.

Geoinformationssysteme dienen der Erfassung, Bearbeitung, Analyse und Aufbereitung von Daten mit Raumbezug. Die kartographische Darstellung trägt zur Transparenz und zur Erhöhung der Tragfähigkeit von Gigabitprojekten bei. Diese Schulung gibt einen tiefergehenden Einblick in die Funktionen und Werkzeuge von Geoinformationssystemen (GIS). Im Vordergrund steht die praktische und selbständige Anwendung am Beispiel QGIS.

Ziel
Die Teilnehmer*innen erhalten ein tiefergehendes Verständnis für Netzplanung und können anhand von GIS eigene Datenbanken aufbauen und Auswertungen generieren.

Zielgruppe
Mitarbeiter*innen der öffentlichen Verwaltung, die bereits erste Erfahrungen im Breitbandausbau und im Umgang mit Geoinformationssystemen haben. Teilnehmer*innen des Workshops Einführung in Geoinformationssysteme (GIS).

Themenschwerpunkte
Die Kursinhalte werden kontinuierlich an aktuelle Themen angepasst und weiterentwickelt, der Themenschwerpunkt dieses Workshops liegt dabei auf folgenden Inhalten:

  •  Erweiterte Datenanalyse
  •  Anleitung zum Aufbau einer Datenbank (Versorgung und Infrastruktur)
  •  Georeferenzierung und Editierung
  •  Anwendungsbeispiele
  •  Web Map Services
  •  Vertiefendes Karten-Layouting

Level
Fortgeschritten
Am 13.04.2021, 09:00 bis 12:00 UhrSession 1: Gigabitausbau: Geoinformationssysteme (GIS) - Fortgeschrittene Datenerfassung, -verarbeitung und -visualisierung 1/2
Am 14.04.2021, 09:00 bis 12:00 UhrSession 2: Gigabitausbau: Geoinformationssysteme (GIS) - Fortgeschrittene Datenerfassung, -verarbeitung und -visualisierung 2/2
zurück zur Übersicht