Zum Hauptinhalt der Webseite
Datum
Am 04.07.2024 Von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Anmeldung
Ort
Online
Voraussetzungen
Keine Vorkenntnisse notwendig
Zusatzinfo
Kostenfreier Online - Workshop.
Die Digitalisierung von Antrags- und Genehmigungsverfahren zur Verlegung von Glasfaserleitungen automatisiert aufwendige Prozesse und schont Ressourcen – bei den antragstellenden Telekommunikationsunternehmen wie auch bei den Wegebaulastträgern als zuständige Genehmigungsbehörden.

Das Breitband-Portal (www.breitband-portal.de) beschleunigt und vereinfacht den Antrags- und Zustimmungsprozess zur Leitungsverlegung erheblich (§ 127 Abs. 1 TKG). Alle Bescheide und Unterlagen können in digitaler Form medienbruchfrei bearbeitet werden.

Die vierstündige Schulung zum Breitband-Portal richtet sich an Wegebaulastträger und TKU und gliedert sich in zwei Teile:

Teil 1 (ca. 1 Stunde, Wegebaulastträger und TKU):
Grundlagen und die Nutzung des Breitband-Portals werden erläutert und vorgeführt. Je nach Verfügbarkeit des Portals und Vorwissen wird anschaulich durch die Themen Registrierung und Antragsstellung mithilfe von Live-Demonstrationen geführt.

Teil 2 (ca. 2-3 Stunden, nur Wegebaulastträger):
Die Teilnehmenden werden in die Einrichtung (Konfiguration) des Portals eingeführt, um die digitalen Zustimmungsprozesse auf die eigenen Bedarfe ausrichten zu können. Die Sachbearbeiterplattform des Breitband-Portals und alle wichtigen Funktionen für Antragseingang, -dokumentation und -bearbeitung sowie Bescheiderstellung werden anhand von Beispielen erläutert. Im Rahmen einer Schritt-für-Schritt-Vorführung werden die Teilnehmenden schließlich dazu befähigt, alle wesentlichen Phasen des Zustimmungsprozess inklusive möglicher Nachforderungen über das Breitband-Portal abzuwickeln.

Ziel
Teilnehmende erhalten einen Überblick zum Breitband-Portal und zu den Funktionen auf Antragstellerseite. Neben der Einrichtung des Portals werden die Teilnehmenden mittels Erläuterungen und Live-Vorführungen dazu befähigt, die jeweiligen Schritte im Breitband-Portal eigenständig durchzuführen – vom Antragseingang über die Antragsbewertung bis zur rechtssicheren Zustellung des Zustimmungsbescheids.

Zielgruppe

  • Bauämter, TKU sowie deren beauftragte Bauunternehmen
Themenschwerpunkte
Teil 1

  • Einordnung der Vorteile der Digitalisierung des Antrags- und Zustimmungsprozesses
  • Vorstellung des Breitband-Portals: Digitaler Antrag und Zustimmung
  • Überblick zur Nutzung des Breitband-Portals aus Sicht der Antragssteller
Teil 2

  • Registrierung von Wegebaulastträgern für einen Zugang zum Breitband-Portal
  • Individuelle Konfiguration des Portals
  • Einführung in das Breitband-Portal auf Sachbearbeiterebene für Wegebaulastträger
  • Bearbeitung des Antragsprozesses im Detail, wichtige Fälle (Antragseingang, Antragsbewertung, Erstellung des Zustimmungsbescheids)
Support-Anfragen zum Breitband-Portal richten Sie bitte an: support-digitalisierung@ekom21.de mit dem Betreff: Breitband-Portal – *Ihr Anliegen*
 
zurück zur Übersicht
Schließen
Gigabitbüro on Tour: Termine und Buchungen